M5300-28GF3 | Fully Managed | Switches | Wired | Business | NETGEAR

Zum Hauptinhalt springen
Zum Hauptinhalt springen
NETGEAR Die Serie M5300 der nächsten Generation ist die NETGEAR Premium-Line für Managed, Stackable Gigabit Ethernet Switches mit integrierten 10 Gigabit Ethernet Uplinks und Stacking-Konnektivität. Sie eignen sich ideal für alle Unternehmen, die zuverlässige, günstige und einfache 10-Gigabit-Ethernet-Backbone-Architekturen in Betracht ziehen. Als wichtige Komponente von konvergierten Sprach-, Video- und Datennetzwerklösungen liefert die Serie NETGEAR M5300 ein belastbares Access Layer in Serverräumen für Virtualisierung, Campus-LAN-Umgebungen und Firmengebäuden. Die Virtual Chassis Stacking-Technologie – einschließlich unterbrechungsfreien Weiterleitungen – skaliert sowohl die Leistung des gesamten Netzwerks als auch seine Redundanz. GSM7328FS GSM5212-100NES GSM5212-100NES

M5300-28GF3 (GSM7328FS) armor

4x1G und 24 SFP+ Managed Switcharmor

Die Serie M5300 der nächsten Generation ist die NETGEAR Premium-Line für Managed, Stackable Gigabit Ethernet Switches mit integrierten 10 Gigabit Ethernet Uplinks und Stacking-Konnektivität. Sie eignen sich ideal für alle Unternehmen, die zuverlässige, günstige und einfache 10-Gigabit-Ethernet-Backbone-Architekturen in Betracht ziehen. Als wichtige Komponente von konvergierten Sprach-, Video- und Datennetzwerklösungen liefert die Serie NETGEAR M5300 ein belastbares Access Layer in Serverräumen für Virtualisierung, Campus-LAN-Umgebungen und Firmengebäuden. Die Virtual Chassis Stacking-Technologie – einschließlich unterbrechungsfreien Weiterleitungen – skaliert sowohl die Leistung des gesamten Netzwerks als auch seine Redundanz.

M5300-28GF3 (GSM7328FS)

4x1G und 24 SFP+ Managed Switcharmor

Die Serie M5300 der nächsten Generation ist die NETGEAR Premium-Line für Managed, Stackable Gigabit Ethernet Switches mit integrierten 10 Gigabit Ethernet Uplinks und Stacking-Konnektivität. Sie eignen sich ideal für alle Unternehmen, die zuverlässige, günstige und einfache 10-Gigabit-Ethernet-Backbone-Architekturen in Betracht ziehen. Als wichtige Komponente von konvergierten Sprach-, Video- und Datennetzwerklösungen liefert die Serie NETGEAR M5300 ein belastbares Access Layer in Serverräumen für Virtualisierung, Campus-LAN-Umgebungen und Firmengebäuden. Die Virtual Chassis Stacking-Technologie – einschließlich unterbrechungsfreien Weiterleitungen – skaliert sowohl die Leistung des gesamten Netzwerks als auch seine Redundanz.

Funktionen

Wichtige Merkmale und Investmentschutz

24 und 48 Gigabit-Modelle und ein 24 Gigabit SFP-Glasfasermodell

Da RIP, OSPF, VRRP oder PIM nicht immer benötigt werden, wird die Serie M5300 mit port-basierten/VLAN-basierten/Subnetz-basierten "statisches Routing" Nur Layer-2+-Versionen geliefert.

Sie können jetzt sparen und sollten neue Anwendungen implementiert werden, kann mit Layer-3-Lizenzen nahtlos ein Upgrade durchgeführt werden.

4 oder 24 Uplink-Glasfaser-(SFP)-Ports für Fast-Ethernet- oder Gigabit-Glasfaserkabel

Zwei eingebettete 10 Gigabit-Schnittstellen Streaming-Netzwerk-Uplinks mit SFP+ und 10GBase-T (RJ45)-Combo-Ports

Zwei zusätzliche 10 Gigabit I/O-Festplattenschächte für zusätzliche Uplinks oder lokales/Remote-Stacking, stellen vielseitige 10 Gigabit Bereitstellungsfunktionen bereit.

Uplink-Kapazität pro Switch beträgt bei 4 Ports 10-Gigabit insgesamt durch Mischen von 10GBase-T (RJ45), 10GBase-X (SFP+), 10GBase-CX4 (802.3ak) und 48 GBit/s Stacking-Ports.

PoE+ Funktionen und Erweiterbare Leistung

380 W PoE+-Leistung integriert pro Switch und volle PoE+ Power Budget-Kapazität von bis zu 1440 W pro Switch mit externen EPS

Beispiel: 96-Port-PoE+ in einem Formfaktor von 3 Rackeinheiten (RU) Und 30W Stromversorgung an allen Ports (Budget 2.880W) mit zwei Einheiten M5300-52G-POE+ und einem RPS4000

Redundante Stromversorgungs-Funktionalität mit einer Hot-Swap-modularen Stromversorgung

Optional: Single-Switch-RPS-Option (RPS5412, Eins-zu-eins-Schutz)

Optional: Vier-Switch-RPS-Option (RPS4000, Bereitstellung von Strom-Backup für bis zu 4 Switches gleichzeitig wie für den Eins-zu-eins-Modus)

Optional: 4-Switch-EPS-Option (RPS4000 bei Externer Stromversorgung für PoE+-Anwendung von bis zu 2.880 W PoE+-Leistungs-Budget)

Grundlegende Software-Funktionen

Alle Versionen der M5300-Reihe teilen sich die gleiche Code-Basis für leichteren Einsatz und Wartung; dieselbe Firmware für alle Plattformen.

Die M5300-Reihe ist flexibel genug für gemischtes Stacking zwischen Layer 2+- und Layer-3-Versionen.

Automatische Multi-Vendor-Voice-over-IP-Priorisierung auf der Basis einer SIP, H323 und SCCP-Protokollerkennung

Voice-VLAN und LLDP-MED für automatische IP-Telefon-QoS- und VLAN-Konfiguration

Multi-Hop-RP-Multicast-PIM zum Routing einer fortgeschrittenen Realisierung für belastbaren Videoeinsatz

Moderne klassifikator-basierte Hardware-Implementierung für L2 (MAC), L3 (IP) und L4 (UDP/ TCP-Transport-Ports)-Sicherheit und Priorisierung

Innovative Multi-Vendor-Auto-iSCSI-Funktionen für einfachere Virtualisierungsoptimierung.

Virtual-Chassis-Stacking-Technologie

Echte Virtual-Chassis-Stacking-Technologie mit bis zu 384 GBit/s Durchschaltung  für die Vereinfachung des Netzbetriebs

Vermaschtes Stacking für Multi-Belastbarkeit und fortgeschrittene Load-Balancing-Fähigkeiten

Bis zu 384 Gigabit-Ports und 16 verfügbare 10-Gigabit-Uplink-Ports pro Virtual Chassis von 8 Switches

Höchste Verfügbarkeit mit Sub-Second-Master-Ausfallsicherung für unterbrechungsfreies L2- und L3-Switching

Distributed Link Aggregation für Aktiv-Aktiv-Verbindungen

Investitionsschutz: Rückwärts-Stacking-Fähigkeit zu früheren GSM72xxPS-v1h1- und GSM73xxS-v2h1-Modellen

Management-Funktionen

Innovative DHCP/BootP-Auto-Installation, inklusive Automatisierung des Uploads von Firmware und Konfigurationsdateien

Industriestandard SNMP, RMON, MIB, LLDP, AAA, SFlow- und RSPAN-Implementierung

Wählbarer serieller RS232 DB9 und Mini-USB-Port für die Verwaltungskonsole

Standard-USB-Port für lokale Speicherung, Protokolle, Konfiguration oder Bilddateien.

Zwei Firmware-Images und Konfigurationsdateien ermöglichen Updates mit minimaler Dienstunterbrechung.

Industriestandard Command Line Interface (CLI) für IT-Administratoren, die an Befehle und Skripte anderer Anbieter gewöhnt sind.

Webkonsole mit vollem Funktionsumfang (GUI) für IT-Verwaltungen, die eine bedienungsfreundliche grafische Benutzeroberfläche bevorzugen.

Branchenführende Verfügbarkeit

Auswechselbare, modulare Stromversorgungsmodule für die Haupt-Stromversorgung

Hot-swap-RPS/EPS-Fähigkeiten für 100 % Verfügbarkeit bei Ersetzen der Haupt-Stromversorgung

Technische Daten

    • Garantie Dieses Produkt wird durch eine eingeschränkte lebenslange Hardwaregarantie von NETGEAR ProSAFE ® unterstützt.
    • Austausch von Hardware am nächsten Werktag über die gesamte Produktlebensdauer. Informationen zu Umfang, Verfügbarkeit und Bedingungen finden Sie hier.

  • Support : ProSUPPORT – erweiterter technischer Telefon-Support rund um die Uhr für 90 Tage (Ferndiagnose durch unsere technischen Experten für eine schnelle Lösung technischer Probleme). Der ProSUPPORT Garantieschutz kann durch Abschluss eines 1-, 3- oder 5-Jahres-Vertrags verlängert werden.
  • ProSUPPORT – erweiterter technischer Chat-Support rund um die Uhr über die gesamte Produktlebensdauer.
  • Support
  • Modellbeschreibung : 24 Gigabit-Glasfaser-Ports, Softwarepaket Layer 3
  • Artikelnummer : GSM7328FS
  • RJ45-Ports : 4 x 10/100/1000
  • 2 x 10GBASE-T (max.: 4)
  • SFP-Modul-Slots+ (1000/10G) : 2 x SFP+ (max.: 4)
  • SFP-Modul-Slots (100/1000) : 24 x SFP
  • Power over Ethernet :
  • PoE-Kontingent (Watt) :
  • Redundantes Netzteil : RPS + Modulares Netzteil
  • Funktionssatz : Layer 3 (vollumfänglich)
  • Formfaktor : 1U-Rack – Stackable